GESCHIRR BEMALEN

GESCHIRR BEMALEN

Letzten Dienstag war ich in den Etsy Labs und habe bei Andas „Pimp Your Tea Cup„-Workshop mitgemacht. Meine Ergebnisse des Abends seht ihr nun hier: Ein maikitten-Teller und eine Tasse mit Blumen von mir und einem niedlichen Vögelchen von Anda.
Eine Geschirr-Bemalungs-Anleitung findet ihr auf Etsys Deutscher Blog.


Es gibt 8 Kommentare

Add yours
  1. Fr.Jona&son

    schön :-)

    habe ich auch schon gemacht. meine erfahrung ist, daß sich tellermalereien recht leicht abwetzen. bei tassen ist es besser, wenn man nicht dauernd draufgreifen muß.

    welche farben hast du verwendet?
    marabu?

  2. Catrin

    Oh danke für den Hinweis – dann werd ich mit meinem Teller sorgsam umgehen, damit mir das Kätzchen möglichst lange erhalten bleibt :)
    Ja, wir haben Marabu Farben benutzt.
    Schöne Grüße
    Catrin

  3. Nike

    oh, liebe catrin, dein geschirr ist zauberhaft geworden. ich glaub, ich will jetzt auch meine persönliche tasse haben. danke für die inspiration!

  4. aljun

    … geht lieber zu „paint your style“ in der bergmannstrasse in berlin – diese keramik wird nach dem bemalen professionell bei über 1000° gebrannt und reibt sich nicht bei benutzung ab… das passiert nämlich leicht bei der hier vorgestellten art und technik keramik zu bemalen und ist bei geschirr welches benutzt werden will eher kontraproduktiv!

  5. Jennifer Marquez

    schön :-) habe ich auch schon gemacht. meine erfahrung ist, daß sich tellermalereien recht leicht abwetzen. bei tassen ist es besser, wenn man nicht dauernd draufgreifen muß. welche farben hast du verwendet? marabu?

  6. Glenda Fletcher

    … geht lieber zu „paint your style“ in der bergmannstrasse in berlin – diese keramik wird nach dem bemalen professionell bei über 1000° gebrannt und reibt sich nicht bei benutzung ab… das passiert nämlich leicht bei der hier vorgestellten art und technik keramik zu bemalen und ist bei geschirr welches benutzt werden will eher kontraproduktiv!

Es gibt 1 Kommentar