GUACAMOLE UND TOMATENSALSA

GUACAMOLE UND TOMATENSALSA

Die vor einigen Tagen spontan eingekauften Tortilla Wraps erfüllten am Wochenende ihren kulinarischen Zweck und landeten – ausgestattet mit Hähnchenbruststreifen, schwarzen Bohnen, Reis, Kopfsalat und ein wenig Crème Fraîche – auf meinem Teller. Den nötigen Pepp bekamen die schmackhaften Päckchen durch selbst gemachte Guacamole und Tomatensalsa.

Die Soßenreste konnte ich dann praktischerweise direkt beim abendlichen Fußballschauen als Dips für Tortilla Chips verwenden.

Falls ich in meinen Kochbüchern nicht fündig werde, schaue ich bei der Rezeptsuche gerne bei Chefkoch.de vorbei und kombiniere meistens mehrere Vorschläge zu einem neuen Rezept (wie es grad am besten passt bzw. je nach dem, was der Kühlschrank hergibt). So war es auch dieses Mal wieder:

GUACAMOLE

+ 1 Avocado
+ 1 große oder mehrere kleine Tomaten
+ 1 Zehe Knoblauch
+ 1/2 Zitrone, ausgepresst
+ Salz, Pfeffer

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Damit die Masse nicht braun wird, den Zitronensaft direkt hinzufügen. Die Tomaten entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit dem gehackten Knoblauch zum Rest geben und miteinander verrühren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

TOMATENSALSA

+ 1 Zwiebel
+ 1-2 Zehen Knoblauch
+ 1 EL Tomatenmark
+ 1 Dose geschälte Tomaten
+ 1/2 rote Paprika
+ 1 Chilischote
+ 2 EL Zitronensaft
+ Salz, Pfeffer, Zucker

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Nun das Tomatenmark, die klein gehackte Paprika und die Chilischote kurz mitanrösten. Jetzt die Dosentomaten und den Zitronensaft zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und etwa 20 Min. köcheln lassen.

Es gibt 1 Kommentar

Add yours
  1. Tina aus OWL

    Das klingt ja furchtbar lecker, muss ich auch ganz bald mal ausprobieren!
    Freue mich auf unser Wiedersehen in 2 Wochen!!!

Es gibt 1 Kommentar