IT’S PARTY TIME !!!

IT’S PARTY TIME !!!

Endlich, endlich ist es soweit! Wir sind alle aufgerüscht, die Drinks sind kalt gestellt und die Stimmung ist prächtig. Los geht sie, die „Mad about Mad Men Party“ von Dotti’s dots und Maikitten! Liebe anwesenden Damen und Herren, wir können euch gar nicht sagen, wie sehr es uns freut, dass ihr alle gekommen seid zu unsere digitalen Sause anlässlich der Deutschlandpremiere von Mad Men auf ZDFneo heute um 22:30 Uhr. Schickt sehr ihr aus!

Gut, dann kann es ja nun losgehen und Dotti und ich sagen einfach mal PROST!

Die passende Partymusik darf natürlich nicht fehlen. Deshalb schnell auf „Play“ geklickt und mitgeschwooft.
Ich habe mir zur Feier des Tages einen „Brandy Alexander“ gemixt. Ihr möchtet auch einen? Kein Problem – ihr braucht:
4 cl Brandy
3 cl Crème de Cacao
3 cl süße Sahne
frisch geriebenes Muskat
Eiswürfel.
Den Brandy, Crème de Cacao, Sahne und Eis in einen Shaker füllen und kräftig mixen. In ein Cocktail-Glas geben und mit frischen Muskat bestreuen.

Die weltbeste Online-Party-Mit-Gastgeberin Dotti bevorzugt ebenfalls einen gehaltvollen süßen Drink. Ihre Wahl fiel auf den „White Russian„.
4 cl Wodka
2 cl Kahlua
2 cl Sahne
Wenn ihr einen zweifarbigen Drink möchtet: Wodka und Kahlua mischen und die Sahne über einen Löffelrücken draufgeben.

Die liebe Paula hat ein Rezept für alle Martini-Liebhaber unter euch. Ihr braucht dafür:
5 cl Wodka
1,5 cl Chambord
6 cl frischer Ananassaft.
Die Zutaten mit Eis mischen und in ein Martiniglas abseihen (vorsichtiges Eingießen des geschüttelten Cocktails aus dem Shaker).

Der Drink von Anne heißt selbstverständlich „Red“ – bestehend aus Champagner Rosé, Himbeerpüree und einem Minzblatt.
Saskia hat sich ihren Normi sowie zwei stilechtPseudonyme gekrallt, um auf ner 60er-Jahre-Werber-Party mitschwofen zu können. „Guten Abend! Edward und Laura Statham. Advertise INC. Die böse Konkurrenz sind wir. Edward nimmt einen Gin Tonic auf Eis, ich einen Martini.“

Quasi Ehrengast des Abends ist Mathilde, die als äußerst adrette Begleitung Chrissi mitbringt. Während Mathilde mit einem stillen Wasser Vorlieb nimmt, gönnt sich Frauchen einen „Campari Orange“.
6 cl Campari
8 cl Orangensaft
Campari mit ein paar Eiswürfeln in ein Longdrinkglas geben, Orangensaft drüber und fertig.

Anna und Svenja empfehlen „Fiestabrause“ – wahlweise mit Himbeer oder Waldmeistergeschmack und einem ordentlichen Schuss Hochprozentiges. Nach Belieben kann Eis hinzugefügt werden. Nicht fehlen darf das allseits beliebte Cocktailschirmchen.

Wie ihr seht, hat Stéphanie die Quahl der Wahl und kann sich angesichts des großen Angebots an leckeren Spiritousen noch nicht so recht entscheiden. Solange trinkt sie fleißig Kaffee.

Nina war kreativ und verrät uns sogar das Rezept ihrer Eigenkreation:
4 cl Likör 43
5 cl pink Grapefruitsaft
1 cl Limettensaft
Einen Spritzer Vanillesirup.
Fertig ist das Cocktailgemisch, das von nun an auf den Namen „Vanilla Rose“ hört.

Meine Namensvetterin Kathrin mag es fruchtig und befüllt ihr Glas mit einem Erdbeer-Daiquiri.
Für 6 Gläser benötigt ihr:
500 g Erdbeeren
2 El feiner Zucker
18 EL zerstoßenes Eis
8 El Erdbeersirup
15 cl frisch gepressten Zitronensaft
30 cl weißen Rum

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, abtropfen lassen. 6 Früchte beiseite legen. Übrige Beeren putzen, halbieren, pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen.
Die Ränder von 6 Bechergläsern anfeuchten und in den Zucker drücken. In jedes Glas 2 EL Eis füllen. Erdbeerpüree, Erdbeersirup, Zitronensaft, Rum und übriges Eis im Mixer auf höchster Stufe kurz durchmixen. Den Erdbeer-Daiquiri in die Gläser verteilen. Mit je 1 Erdbeere dekorieren und mit Trinkhalmen servieren.


Stephanie und Nicole
wählen den Pink Squirrel als Lieblingsgetränk des Abends und überraschen uns ja vielleicht noch mit einer kleinen musikalischen Einlage?

Amandine macht es sich in Begleitung an der Bar bequem und bestellt einen „Rhum Planteur“.
Im entzückenden Karo lässt sich Jana den „Pick me up“ schmecken.
Champagner
1/2 Schuss Brandy
1/2 Schuss Wermut
Brandy, Wermut und gestoßenes Eis mischen. Anschließend mit dem Champagner aufgießen.

Eine „Bloody Mary“ bitte für Verena! Werde ich bei der nächsten Runde bestellen.
2 cl Wodka
4 cl Tomatensaft
1,5 cl Zitronesaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Spritzer Tobasco
1 Spritzer Worcestersauce
1 Würfel Eis

Für Lena darf es ein „Gin Fizz“ sein, zu dem wohl auch der liebe Don Draper nicht nein sagen würde.
6 cl Dry Gin
4 cl Zitronensaft
2 Esslöffel Puderzucker
Gin, Zitronensaft und Puderzucker zusammen mit Eis in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Den Drink in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben und mit Soda auffüllen.

Hendrike und ihr Mann Felix teilen die Leidenschaft für „Trader Vic’s“ und sind stolze Eigentümer einer eigenen Tiki-Bar im Wohnzimmer.

Fee wählt die alkoholfreie Variante und mixt sich aus 1/16 l Rhabarbersaft, 1/16 l Orangensaft, 1/8 l Soda und 2 cl Ahornsirup einen „Virgin Fairy„. Klingt lecker, oder?

Die mit Schleifen geschmückte Lena bevorzugt es klassisch und stößt mit einem „Kir Royal“ an.
1 Sektglas
2 cl Creme de Cassis
12,5 cl trockener Sekt
Sekt ins Glas, Creme de Cassis vorsichtig einlaufen lassen, Skål!

Julia empfiehlt als Getränk für unsere Cocktailstunde den „Creoles Cream„:
Ein Schuss weißer Rum
Etwas Bitter
Einen Schuss gut gekühlten Wermut
Drei Spritzerchen Grenadine
Alles zusammen in einen Mixer, zusammen mit einem Löffel zerstoßenes Eis. Schütteln, durchsieben, einschenken und mit einer Olive servieren.


Ein nette Partyrunde, nicht wahr? Ihr könnt euch ja schon mal überlegen, wer euer Favorit in den Kategorien „Look-a-like„, „Drink-a-like“ und „The guest I like best“ ist. Alle weiteren Infos zur Abstimmung erfahrt ihr morgen!

Es gibt 7 Kommentare

Add yours
  1. Mathilde

    Yeah. Laura und Edward, ganz grosses Kino!!!!! Aber auch sonst kann ich nur sagen: Eine absolut gelungene Party mit grossartigen Gaesten und lecker lecker Cocktails. Ein Dank den tollen Gastgeberinnen!
    Lg Mathilde & Chrissi

  2. tanïa

    Oh no, warum hab ich denn diese großartige virtuelle Party verpasst?!
    Immerhin ist mir die Mad Men Folge Nr.1 nicht entgangen! Super! Spul mal einer vor auf nächsten Mittwoch!! ;)

    PS: Freu mich auch schon auf die Abstimmung!!

  3. Catrin

    Ganz lieben Dank an alle :) War mir eine Riesenfreude zusammen mit der bezaubernden Dotti diese kleine Sause zu organisieren! Und ohne unsere fantastischen Gäste wäre das natürlich gar nicht möglich gewesen. Wirklich toll, wie viel Mühe ihr euch gegeben habt – und das Ergebnis bzw. die Bilder sprechen ja für sich!
    Fühlt euch alle gedrückt!

Es gibt 1 Kommentar