KUNST IM SCHATTEN DES MÜLLS

KUNST IM SCHATTEN DES MÜLLS

Gestern bin ich beim blog funky the monkey auf die Kunst von Sue Webster und Tim Noble gestoßen. Das englische Künstlerpaar lebt und arbeitet zusammen in London. Bekannt geworden sind die beiden für ihre Arbeiten mit Müll, den sie in den Straßen Londons gesammelt haben.

Die eigentliche Kunst offenbart sich, wenn gegen den Müllberg ein Licht projiziert wird. Dann lassen die Schatten an der Wand ein völlig anderes Bild entstehen, das dem Betrachter beim bloßen Anblick der Müllskulpturen verborgen bleibt.

Ist doch wirklich unglaublich, findet ihr nicht auch?

Das Künstlerehepaar zeigt sich in den Schattenbildern meistens selbst

Das Künstlerehepaar ist in den Schattenbildern meistens selbst dargestellt

Es gibt 3 Kommentare

Add yours

Es gibt 1 Kommentar