MAKI SHIMIZU

MAKI SHIMIZU

Bei der Trunk Show am Sonntag präsentierte auch Maki Shimizu ein Köfferchen. Zu Hause habe ich mir ihre Website angeschaut und dort noch viele weitere wunderbare Arbeiten entdeckt – da dachte ich mir, ich stelle sie euch direkt mal näher vor.

1981 in Tokyo geboren, studierte sie in Japan Freie Kunst mit Schwerpunkt Drucktechnik. Anschließend absolvierte Maki ein Studium in Graphic Design an der FH Bielefeld und arbeitet seit 2006 als Künstlerin und Illustratorin im schönen Berlin.

 

Hier seht ihr die Postkarte, die ich am Nikolaus gekauft habe.
The postcard I bought on St. Nikolaus‘ Day.

Seit 2007 ist Maki Shimizu Teil der Musenstube, einer Ateliergemeinschaft von selbstständigen Designerinnen in Neukölln. Die Musenstube ist sowohl Büro und Atelier der sechs Musen, als auch Galerie und Laden. Die Öffnungszeiten sind flexibel, aber an den meisten Wochentagen könnt ihr hier gerne zwischen 10 und 16 Uhr vorbeikommen, die aktuelle Ausstellung betrachten, mit den Damen sprechen und natürlich in den Produkten stöbern und Postkarten, Buttons, Comics, CDs und viele andere feine Sachen erwerben.

Since 2007 Maki Shimizu is a member of the Musenstube, a community of freelancing Designers in Berlin-Neukölln.


Besonders ins Herz geschlossen habe ich die Bilder aus Makis „Haustierbuch“ .
I really adore the pictures from Makis „Haustierbuch“.

Rechts seht ihr ein Selbstporträt von Maki Shimizu.
On the lower right you see a selfportrait of Maki Shimizu.

Mehr Bilder auf ihrer Website.
More pictures on her website.

 

(Pictures & Info : Maki Shimizu)

Es gibt 5 Kommentare

Add yours
  1. Manfred Lunau

    Hallo!
    Hätte gern ein Selbstportrait als Postkarte. Ist das möglich? Wie teuer ist es?
    Viele Grüße

    Manfred Lunau

Es gibt 1 Kommentar