MODULOR: MATERIAL TOTAL

MODULOR: MATERIAL TOTAL

UPDATE: MODULOR befindet sich jetzt im AUFBAU HAUS am Moritzplatz.

Prinzenstr. 85 C
10969Berlin
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9:00 – 20:00 Uhr, Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

 

Gestern Nachmittag habe ich einen meiner absoluten Lieblingsläden in Berlin besucht: Modulor.

Dieses Geschäft ist nicht nur für Architekten die Anlaufstelle Nr. 1, wenn ihnen mal wieder die Bäumchen für ihre Modelle ausgegangen sind. Auch DIY-Fans wie ich, die einfach nur gerne basteln, zeichnen und von regenbogenfarbenen Klebebandrollen magisch angezogen werden, betrachten das Geschäft in der Gneisenaustraße als ihr kleines Kreativparadies.

Auf mehreren Stockwerken mit knapp 1.200 m² Verkaufsfläche liegen über 14.000 verschiedene Artikel in den Regalen. Dem Suchenden eröffnet sich ein Sammelsurium an Materialien, Werkzeugen und Arbeitsutensilien aus den Bereichen Architektur, Modellbau, Zeichenbedarf, Grafikbedarf, Dekoration, Design und Werbung.

Von buntem Acrylglas, dekorativem Tüll, Egon-Eiermann-Tischen bis hin zu Kunstgras. Ob beruflich interessiert oder als leidenschaftlicher Hobbybastler – man findet meist mehr, als man eigentlich braucht und vorhatte zu kaufen (nen bisschen wie mit den Teelichtern bei IKEA).

Schön finde ich auch, dass bei Modulor keine Mindeststückzahl gekauft werden muss. Ihr bekommt sämtliche Materialen bedarfsgerecht vom kleinsten Stück bis zur Großmenge. Und wenn ihr bei dem riesigen Angebot den Überblick verliert oder den Fachbegriff für das gesuchte Teil nicht kennt, dann wendet euch ruhig an die netten Mitarbeiter vor Ort. Der Service ist top.

Mehr Informationen zu dem Produkt- und Service-Angebot, Hinweise zu Verarbeitung und Anwendung der Materialien bekommt ihr im Onlineshop oder ihr blättert durch den 1400 Seiten starken Modulor Katalog (gibt’s auch als PDF).

Für Frühjahr 2011 ist übrigens der Umzug von Modulor ins leer stehende Bechsteinhaus am Moritzplatz in Berlin Kreuzberg geplant. Zusammen mit dem neuen Besitzer des Aufbauverlages, Matthias Koch, hat der Materialgroßhändler die ehemalige Pianofabrik erworben. Hier soll ein Themenhaus für „professionelle Kreative“ mit sozialen und kulturellen Projekten, Veranstaltungsräumen, Galerien, dem Aufbauverlag sowie dem Materialkaufhaus entstehen.

Dann soll die Verkaufsfläche auf 5.000 m² anwachsen– ick freu mir schon. Bis dahin findet ihr meinen Bastel-Allzweck-Lieblingsladen weiterhin in der Gneisenaustraße. Viel Spaß und man sieht sich dort.

Adresse:
Modulor GmbH
Prinzenstr. 85
10969 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9:00 – 20:00 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr


Es gibt 5 Kommentare

Add yours
  1. Dotti

    Oh nein, wie nett! Modulor ist ebenso mein absolutes Lieblings-Shopping-Paradies gewesen, als ich noch in Berlin war. Ich habe sogar direkt um die Ecke gearbeiet (bei Jung von Matt) und ging deshalb oft und mehr als gerne hin. Ganz lieben Dank für die nette Erinnerung und liebste Grüße in die Heimat.

  2. Catrin

    Ich bin auch echt super gespannt, wie es dann im neuen Quartier am Moritzplatz aussehen wird. Man verliert ja schon jetzt total das Zeitgefühl beim Stöbern – wie soll das erst auf 5.000 m² werden.
    Schöne Grüße aus dem sonnigen B
    Catrin

  3. Frau Haselmayer

    Kenne Modulor nur von deren Website bzw. Newsletter und da find ich deren Auswahl ja schon toll…aber der Laden ist ja der Hammer. Und in dem neuen Laden auf 5000 m²…da kann man bestimmt Tage drin verbringen ;)

  4. MEIN FALTENROCK | Maikitten

    […] werden. Ich hatte mir ein Schnittmuster aufgemalt (günstige Papierrollen gibt es übrigens bei Modulor) und losgenäht. Angezogen sah es jedoch überhaupt nicht aus. Da ich den Stoff von HÜCO so […]

Es gibt 1 Kommentar