MOTTO BERLIN : DO YOU READ ME ?!

MOTTO BERLIN : DO YOU READ ME ?!

(c) 2009 do you read me?!

Welches Bild oder welche Info ihr sucht, in den unendlichen Weiten des WWW wird es sich mit großer Wahrscheinlichkeit finden. Doch kein Onlineangebot kann die Haptik eines Magazins in den Händen ersetzen. In diesem Sinne möchte ich euch zwei Fachgeschäfte empfehlen, die sich bedruckten Seiten und Hochglanzfotos verschrieben haben.

2008 eröffneten der Designer Mark Kiessling und die Buchhändlerin Jessica Reitz in der Auguststraße in Berlin-Mitte ihr Geschäft do you read me ?! In dem schicken Laden präsentieren sie ein ausgesuchtes Sortiment an Magazinen, Zeitschriften und Büchern aus den Bereichen Mode, Kunst und Photographie, Architektur, Interieur, Gestaltung, bis zu Kultur und Gesellschaft.

Ihr könnt euch vor Ort beraten lassen, nach speziellen Titeln recherchieren oder euch eure persönliche Magazinauswahl nach Hause liefern lassen.

(c) 2009 Motto

In Kreuzberg, genauer in der Skalitzer Straße, findet sich eine weitere Anlaufstelle für Freunde von Typo und Hochglanz.
Der französische Fotograf Alexis Zavialoff legt in seinem Laden Motto Berlin Wert auf Originalität, Seltenes und Außergewöhnliches – Titel, die nicht auch überall sonst zu bekommen sind. Das Spektrum reicht von Kunst, über Design und Mode bis hin zu Lifestyle. Das Kreuzberger Geschäft verfügt zudem über ein Archiv mit älteren Ausgaben, wie beispielsweise sämtliche Hefte der „Texte zur Kunst“.

Adresse und Öffnungszeiten

do you read me ?!
Magazine und Lekture der Gegenwart
Auguststraße 28
10117 Berlin-Mitte

Montag bis Samstag: 10.00 – 20.30h

Motto Berlin
Skalitzer str. 68, Im Hinterhof
10997 Berlin

Dienstag bis Samstag: 12.00 – 20.00h

(Bilder: do you read me?! / Motto)

Es gibt 1 Kommentar

Add yours