PORZELLANSCHÄTZCHEN

PORZELLANSCHÄTZCHEN

Auf dem im Juni stattgefundenen DMY International Design Festival in Berlin sind mir die Porzellankunstwerke von Eliza Rajsz aufgefallen. Die Absolventin der Glass und Ceramic Art Faculty im polnischen Wroclaw verbindet in ihren Arbeiten die perfekte Form mit Zerbrechlichkeit und Vergänglichkeit.

Eigene Designs vermischt sie mit traditionellen Motiven der alten polnischen Manufaktor „Cmielow“. Blumen, Früchte und Tiere – allgemein verwendet auf traditionellen Ess- und Kaffeegeschirr – setzt sie in einen neuen Kontext, wodurch ihre Arbeiten einen modernen Weg aufzeigen ein Objekt wahrzunehmen.

Kontakt: www.rajsz.com

Es gibt 1 Kommentar

Add yours