TULIPAN IM BRITZER GARTEN

TULIPAN IM BRITZER GARTEN

Zum Geburtstag hatte ich meiner Mitbewohnerin einen Besuch der Tulipan im Britzer Garten geschenkt. Wie es bei Gutscheinen häufig der Fall ist, kam uns zeitlich immer wieder was in die Quere. „Besser spät als nie“ galt es dann schließlich gestern, und so ging es mit dem Fahrrad vorbei am Karneval-Spektakel auf dem Hermannplatz in Richtung Britz. Ich hatte bereits befürchtet, dass uns inzwischen ein eher verblühter Anblick erwarten würde. Umso überraschter waren wir, wie wunderbar selbst noch eine verwelkte Tulpe ausschauen kann.

Nachdem wir die Tulpen bestaunt und emsig beknipst hatten, ging es weiter auf Erkundungstour durch den Rest des Britzer Gartens. Trotz des fabelhaften Wetters, hielt sich der Besucherandrang in Grenzen. Der Park ist wirklich sehr schön und auffällig sauber. Man kann gemütlich am Wasser entlang spazieren oder sich auf den aufgestellten Liegen sonnen.
Tierfreunde werden sich an Kaninchen, Ziegen und Eseln erfreuen. Meine Liebling des Tages: Das puschelige Langohr mit Löwenmähne. Wäre das Gitter nicht gewesen, hätten wir nun ein viertes WG-Mitglied.

IMG_6744

WANN und WO:
Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1
12349 Berlin

Kassenöffnung:
täglich ab 9.00 bis 16.00 Uhr (November bis Februar)
bis 18.00 Uhr (März bis Oktober)
bis 20.00 Uhr (April bis September)

Eintritt:
Erwachsene 2,00 €, Kinder  1,00 €
(Während der Tulipan, Zauberblüten im Rhododendronhain, Dahlienfeuer:
Erwachsene 3,00 €, ermäßigt 1,50 €)

 

Es gibt 1 Kommentar

Add yours