VORFREUDE AUF DEN NORDEN

VORFREUDE AUF DEN NORDEN

Nicht mehr lange und es geht für mich mit Auto und Wohnwagen Richtung Norden. Die Freude ist RIESIG und dank guter Reiseführer und netter Tipps von Freunden sind bereits einige Ziele ausgemacht. Vielleicht habt ja auch ihr noch Tipps und Adressen in Südschweden und Südnorwegen für mich, an denen ich auf keinen Fall vorbeifahren sollte? Oder kulinarische Spezialitäten, die ich unbedingt probieren sollte?

(Bild via)

Es gibt 7 Kommentare

Add yours
  1. kirstin

    ich gehe oft auf den loppis (schwedischer flohmarkt, meist am Samstag ) oder am Sonntag auf die Auktionen, kann man tolle Dinge sehen und immer mal ein Riesen Schnäppchen machen
    http://www.antikochloppisguiden.se
    oder einfach den Schilder an den (eher kleineren) Strassen folgen.Gute Reise!

  2. Catherine

    oooh, viel Spaß – aus Norwegen kommen wir gerade! Ein kleiner kulinarischer Tipp für Südnorwegen: der Fischladen am Hafen von Mandal oder ein kleiner Kaffeebesuch im Provianten in Mandal. Toller Kuchen, super Kaffee nur leider sogar für norwegische Verhältnisse nicht ganz preiswert. – http://www.provianten.no

  3. Conny

    du musst unbedingt filmjölk (gibts in natur, erdbeer, blaubeer usw.) trinken und polarbrot essen! LECKER! wenn du in göteborg oder stockholm bist, musst du eine tour durch die schären machen! TRAUMHAFT! :) die gegend um vimmerby (astrid lindgrens heimat) ist auch unbedingt einen besuch wert! na ja und fisch ist natürlich auch immer ein muss dort oben, egal ob geräuchert, gebraten oder in der suppe! :)

    viel spaß! ich will auch!!! :)

  4. nina

    ich hoffe, du hattest eine tolle zeit. ich war vor 2 jahren ziemlich häufig in stockholm und denke gern daran zurück. vor allem an marmeladbüllar in allen farben, hmmm…

  5. Manuela

    Ich hoffe du hattest schöne Ferien im Norden. Ich liebe Skandinavien. Meist sind wir aber ganz im Norden oben unterwegs und weniger im Süden Norwegen und Schweden.

    Hast du Skansen Toast probiert? :-)

Es gibt 1 Kommentar